Festnetz Icon
E-Mail Icon
Handy Icon

Sicherheitstipps

Sicherheitscheckliste Smart Home

Passwörter ändern

Ganz wichtig: Ändern Sie immer die in Smart Home Geräte alle vom Hersteller eingegebenen voreingestellten Passwörter. Diese sind oft auf allen Geräten gleich und leicht erratbar.

Firmware

Wie schon in den anderen Sicherheitstipps Zick mal erwähnt: Updates, Updates, Updates. Die Hersteller von Smart-Home-Geräte sind noch nicht so lange auf dem Markt. Smart Home gibt es noch nicht so lange. Weil der Markt und die Anbieter noch jung sind, ist deren Software noch nicht so ausgereift, wie die von bekannten Softwareanbietern. Hersteller von Smart-Home-Produkten schließen immer wieder Sicherheitslücken durch Firmwareupdates. Stellen Sie sicher, dass auf Ihren Geräten stets die aktuelle Software läuft und schalten Sie, wenn möglich, eine automatische Update-Funktion ein.

Fernzugriff

Ja, das hier ist oft der Anstoß für die Anschaffung von Smart-Home-Produkten: Man will sehen, was zu Hause passiert oder etwas fernsteuern. Sie können für den Fernzugriff die vom Hersteller vorgesehenen Wege nutzen oder über Portweiterleitungen auf dem Router Ihre Smart-Home-Produkte von außen erreichbar machen. Jeder Weg hat Vor- und Nachteile. Überlegen Sie genau, wofür Sie sich entscheiden.

Richtig vernetzen

Vernetzen Sie Smart-Home-Geräte, die der Sicherheit dienen, eher per Kabel, als per WLAN. WLAN-Verbindungen sind eher störanfällig. Leider kann man Geräte per WLAN komfortabler einbinden, wodurch der Vorteil der geringeren Störanfälligkeit wieder aufgefressen wird. Orientieren Sie sich immer bei WLAN-Verbindungen an genügend Signalstärke und einer schnellen Verbindung sowie einem langen Passwort für den Zugang zum Router als auch als WLAN-Schlüssel.

Datenlecks schließen

Da viele Smart-Home-Geräte und die dazugehörigen Apps auch zig Daten sammeln und „nach Hause“ senden, würden wir von der PC-Hilfe Bodensee immer Geräte bevorzugen, die den deutschen Datensicherheitsstandards entsprechen und die wenig oder keine Daten sammeln. Wenn möglich: Schalten Sie den Versand in den Einstellungen (der App) ab.

Tutorial herunterladen

PC-Hilfe Bodensee - Was können wir sonst noch…

PC-Hilfe Bodensee  |  Sirko Schatz - Schienerbergstrasse 11 - 78315 Radolfzell am Bodensee (D)  |  +49 151 65111032 oder +49 7732 9789979  |  anfrage@pchilfe-bodensee.de  | Impressum